39 E-Scooter in Donaukanal geworfen

Taucher der Feuerwehr rückten aus, um die E-Scooter wieder ins Trockene zu bringen. 

Taucher der Feuerwehr rückten aus, um die E-Scooter wieder ins Trockene zu bringen. 

Wien Einen ungewöhnlichen Einsatz für Polizei und Feuerwehr gab es in der Nacht auf Mittwoch beim Donaukanal in Wien-Döbling. Unbekannte Täter hatten 39 E-Scooter in den Kanal geworfen. Da sich in unmittelbarer Nähe kein Sammelpunkt für die Scooter befindet, gehen die Ermittler davon aus, dass der o

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.