Polizei fasst Täter aus „krimineller Champions League“

Den Tätern werden Einbrüche in Geldautomaten vorgeworfen. APA/LPD NÖ

Den Tätern werden Einbrüche in Geldautomaten vorgeworfen. APA/LPD NÖ

st. Pölten Niederösterreichische Kriminalisten haben im Rahmen von Ermittlungen unter der Bezeichnung „Operation Krähe“ eine Serie von Bankomat-Einbrüchen in Österreich und Polen, aber auch Kfz-Diebstähle geklärt. Ein Duo ist in Korneuburg bzw. der Slowakei in Haft. Der angerichtete Schaden wurde mi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.