Mehr als nur traurig

Mittlerweile gebe es österreichweit 31 niedergelassene Vertragsärzte und 27 Kinder- und Jugendpsychiater.  Symbolbild, Fotolia

Mittlerweile gebe es österreichweit 31 niedergelassene Vertragsärzte und 27 Kinder- und Jugendpsychiater.  Symbolbild, Fotolia

Experten mahnen Ausbau der Kinder- und Jugendpsychiatrie ein.

Wien 20 Prozent der 1,7 Millionen Unter-Zwanzigjährigen leiden an psychischen Auffälligkeiten – das entspricht 340.000 betroffenen Kindern und Jugendlichen. „Ein Blick auf diese Zahlen lässt uns hellhörig werden“, unterstrich Alexander Biach, Chef des Hauptverbands der Sozialversicherungsträger, aus

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.