Müllsammler wider Willen: Plastik in Manta und Walhai

Was den Großen der Meere in den Schlund strömt, können sie nicht bestimmen. AP

Was den Großen der Meere in den Schlund strömt, können sie nicht bestimmen. AP

Jakarta Der Plastikmüll in den Weltmeeren belastet auch riesige Tiere wie Mantarochen und Walhaie immens. Sie filtern täglich Hunderte bis Tausende Kubikmeter Meerwasser und nehmen dabei große Mengen Mikroplastik zu sich, berichten Wissenschafter nach Wasseranalysen vor Bali und anderen indonesische

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.