Militärdiensthunde töten ­Hundeführer in Kaserne

Ein Soldat wurde am 14. November von einem Militärhund getötet. ApA

Ein Soldat wurde am 14. November von einem Militärhund getötet. ApA

Wiener Neustadt In der Flugfeld-Kaserne des Jagdkommandos Wiener Neustadt ist in der Nacht auf Donnerstag ein 31-jähriger Soldat von zwei Hunden angefallen und getötet worden. Der Hundeführer wurde von einem Kollegen kurz vor zwei Uhr vor dem Zwinger gefunden, er erlag noch an Ort und Stelle seinen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.