Eingeschlossene Kumpel gerettet

Zwei Bergleute erlitten bei dem Unglück Verletzungen. Nach Stunden wurden die eingeschlossenen Kumpel gerettet.  AP

Zwei Bergleute erlitten bei dem Unglück Verletzungen. Nach Stunden wurden die eingeschlossenen Kumpel gerettet.  AP

36 Bergleute saßen nach einer Verpuffung stundenlang in rund 700 Metern Tiefe fest.

teutschenthal Nach einer Verpuffung in dem ehemaligen Kalisalz-Bergwerk Teutschenthal in Sachsen-Anhalt haben 36 Arbeiter stundenlang in rund 700 Metern Tiefe ausharren müssen. Zwei Bergmänner im Alter von 24 und 44 Jahren wurden bei dem Unglück in der heutigen Deponie am Freitag verletzt. Beide Ver

Artikel 123 von 167
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.