Drogenkartell tötet drei Frauen und sechs Kinder

Das ausgebrannte Auto der Mormonin. Reuters

Das ausgebrannte Auto der Mormonin. Reuters

Mexiko-Stadt Ein Drogenkartell hat im Norden Mexikos mutmaßlich aus Versehen drei Frauen und sechs Kinder getötet. Möglicherweise hätten die Angreifer die großen schwarzen SUVs der in Mexiko lebenden US-Bürger für Fahrzeuge eines rivalisierenden Kartells gehalten, sagte Sicherheitsminister Alfonso D

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.