„Blackout“ vor Dreifachmord

Die 29-Jährige und die Zweijährige waren am Sonntag erstochen worden. Sie wurden leblos im Obergeschoß des Reihenhauses der Familie in Kottingbrunn aufgefunden.  APA

Die 29-Jährige und die Zweijährige waren am Sonntag erstochen worden. Sie wurden leblos im Obergeschoß des Reihenhauses der Familie in Kottingbrunn aufgefunden.  APA

Nach Familiendrama in Kottingbrunn elf Monate alter Bub im Krankenhaus gestorben.

Kottingbrunn Das Gewaltverbrechen in Kottingbrunn (Bezirk Baden) vom Sonntag hat drei Tote gefordert. Nach einer 29-Jährigen und ihrer Tochter (2), die erstochen worden waren, starb Montagfrüh im Wiener SMZ Ost-Donauspital auch ein elf Monate alter Bub. Der Tatverdächtige (31) war nach Polizeiangabe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.