Kitzbühel in Schockstarre

Nach dem Fünffachmord in Kitzbühel vom Sonntag stehen Kerzen in unmittelbarer Nähe des Tatorts.  APA

Nach dem Fünffachmord in Kitzbühel vom Sonntag stehen Kerzen in unmittelbarer Nähe des Tatorts.  APA

Nach dem Fünffachmord stellt sich im Tiroler Nobelort die Frage nach dem Warum.

Kitzbühel Die Fassungslosigkeit über die Gewalttat mit fünf Opfern war im österreichischen Kitzbühel auch am Montag noch groß. „Jeder aus der Stadt kannte zumindest einen aus der getöteten Familie“, sagte Kitzbühels Bürgermeister Klaus Winkler der APA. Der von Arbeitskollegen als „ordentlich, ruhig

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.