Trumps Trauerbesuche in Dayton und El Paso sorgen für Kritik

Der US-Präsident will die Tatorte der jüngsten Massaker besuchen. AFP

Der US-Präsident will die Tatorte der jüngsten Massaker besuchen. AFP

El Paso, Dayton US-Präsident Donald Trump ist am Mittwoch zu den jüngsten Tatorten furchtbarer Schusswaffen-Massaker gereist, um Ersthelfer und Angehörige der Opfer zu treffen. Bei seiner Ankunft in Dayton am Mittwoch wurde er aber auch von Demonstranten empfangen, die eine Verschärfung des Waffenre

Artikel 96 von 104
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.