Und da war noch . . .

. . . ein Junggesellenabschied in Sachsen-Anhalt, der einen Polizeieinsatz auslöste. Für eine witzig gemeinte Entführung eines Junggesellen stürmten mehrere Männer mit Sturmhauben maskiert in das Haus des Heiratswilligen, um ihn zu einem unvergesslichen Junggesellenabschied zu „entführen“. Die Überr

Artikel 96 von 97
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.