Teigtascherlfabrik in Wohnung ausgehoben

Wien In einer Privatwohnung in Wien hat die Finanzpolizei am Montag eine offenbar illegale Teigtascherl-Fabrik entdeckt. Die Beamten trafen vier chinesische Staatsbürger inmitten der Produktion an. Befragt zu den mehreren Tausend Teigtaschen und Mehlvorräten gab der Mieter an, sie seien für den Eige

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.