Lebenslänglich für El Chapo

Joaquín „El Chapo“ Guzman war 25 Jahre lang Chef des mächtigen Sinaloa-Kartells.  AP

Joaquín „El Chapo“ Guzman war 25 Jahre lang Chef des mächtigen Sinaloa-Kartells.  AP

Der Drogenboss wurde in allen zehn Anklagepunkten für schuldig befunden.

New York Der mexikanische Drogenboss Joaquín „El Chapo“ Guzmán muss für den Rest seines Lebens ins Gefängnis. Der 62-Jährige sei zu lebenslanger Haft plus 30 Jahre verurteilt worden und dürfe keinen Antrag auf vorzeitige Entlassung stellen, sagte Richter Brian Cogan am Mittwoch in New York. Außerdem

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.