Dutzende Tote bei Unwettern in Indien

Helfer und Passanten versuchen Verschüttet unter der Einsturzstelle zu befreien. AFP

Helfer und Passanten versuchen Verschüttet unter der Einsturzstelle zu befreien. AFP

Neu Delhi Ein ungewöhnlich starker Monsunregen hat im Westen Indiens mindestens 32 Menschen das Leben gekostet. Allein in der Finanzmetropole Mumbai gab es 21 Tote in einem Slum im Viertel East Malad, weil die Wassermassen die Mauer eines angrenzenden Stadtparks zum Einsturz brachten. Zwei Menschen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.