Hochschwangere erstochen: Baby in Lebensgefahr

Die 26-jährige Frau starb noch am Tatort. AP

Die 26-jährige Frau starb
noch am Tatort. AP

London Rettungskräfte haben in Großbritannien ein Baby auf die Welt geholt, dessen Mutter erstochen worden war. Das Kind kämpft in einem Krankenhaus um sein Leben, wie Scotland Yard am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur mitteilte. Der Zustand sei „sehr kritisch“.

Die 26-Jährige, die noch am Tatort 

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.