Älteste Frau Europas mit 116 Jahren in Italien gestorben

Die Italienerin Giuseppina Robucci kam am 20. März 1903 zur Welt.

Die Italienerin Giuseppina Robucci kam am 20. März 1903 zur Welt.

Rom Sie führte die Liste der ältesten Frauen Europas an: Nun ist die Italienerin Giuseppina Robucci am Dienstagmorgen im Alter von 116 Jahren gestorben, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete. „Wir sind traurig, aber gleichzeitig geehrt, dass wir sie als Mitbürgerin hatten“, sagte der Bürgermeis

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.