Und da war noch . . .

. . . eine Polizei-Eskorte, die ein Baby in Schaffhausen nicht vor einer unkonventionellen Geburt bewahren konnte. Der werdende Vater hatte am Sonntagabend eine Polizeipatrouille alarmiert, weil seine Frau auf dem Weg zum Krankenhaus sehr heftige Wehen bekommen hatte. Ein Beamter übernahm das Steuer

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.