Weniger neue Ebola-Ansteckungen

Genf Knapp ein Jahr nach dem Beginn des Ebola-Ausbruchs im Kongo sinkt die Zahl der neuen Ansteckungen. Im April seien im Durchschnitt pro Woche 126 Fälle registriert worden, in den vergangenen zwei Wochen seien es im Mittel noch 88 gewesen, sagte der Nothilfedirektor der Weltgesundheitsorganisation

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.