Langer Stau am Mount Everest

Allein am Mittwoch nahmen mehr als 200 Kletterer den Gipfel in Angriff.  afp/Projekt P.

Allein am Mittwoch nahmen mehr als 200 Kletterer den Gipfel in Angriff.  afp/Projekt P.

Kathmandu Auf dem Mount Everest sind binnen zwei Tagen vier Bergsteiger ums Leben gekommen. Insgesamt lag die Zahl der Toten seit Beginn der Hauptklettersaison am höchsten Berg der Welt in der vergangenen Woche damit bei sechs, wie aus Angaben des Tourismusministeriums des Himalaya-Staates sowie von

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.