Und da war noch . . .

. . . ein 24-jähriger Autofahrer, der in München in gut einer Stunde elf Mal von Radarfallen geblitzt worden ist. Die wilde Fahrt im Mai 2018 kostet den Münchner 1504 Euro Strafe und ein dreimonatiges Fahrverbot, wie das Amtsgericht München am Montag mitteilte. Der Anlagenmechaniker überschritt die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.