„Kenneth“ zerstört Tausende Häuser

Nach Zyklon „Idai“ hat nun „Kenneth“ große Teile Mosambiks zerstört.  AFP/ocha

Nach Zyklon „Idai“ hat nun „Kenneth“ große Teile Mosambiks zerstört.  AFP/ocha

Maputo Mosambik kämpft mit den Folgen von Zyklon „Kenneth“. Schwere Regenfälle haben nach Angaben von Helfern im Norden des Landes Überschwemmungen verursacht. Bislang seien infolge des Wirbelsturms acht Menschen in Mosambik und auf dem Inselstaat der Komoren gestorben. Tausende Häuser seien zerstör

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.