Rekord-Brutsaison bei dicksten Papageien

Der vom Aussterben bedrohte Kakapo schwebt erneut in Gefahr. AFP

Der vom Aussterben bedrohte Kakapo schwebt erneut in Gefahr. AFP

Wellington Die dicksten Papageien der Welt, die vom Aussterben bedrohten neuseeländischen Kakapos, haben heuer eine Rekord-Brutsaison erlebt. Die nur 50 ausgewachsenen Kakapo-Weibchen legten 249 Eier, aus denen bisher 89 Küken schlüpften – mehr als doppelt so viel wie in der letzten Brutsaison. Die nachtaktiven Kakapos galten bereits als ausgestorben, als 1970 einige überlebende Exemplare gefunden wurden.

<p class="caption">50 Weibchen hatten heuer 249 Eier gelegt, aus denen 77 Küken schlüpften. AFP</p>

50 Weibchen hatten heuer 249 Eier gelegt, aus denen 77 Küken schlüpften. AFP

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.