Krankenschwester vor sechs Jahren entführt

Wellington Eine vor sechs Jahren von der Terrormiliz IS in Idlib (Syrien) entführte Krankenschwester und Hebamme aus Neuseeland ist möglicherweise noch am Leben. Das legen neue Augenzeugenberichte nahe, wie ihr Arbeitgeber, das Internationale Komitee vom Roten Kreuz, mitteilte. Die neuseeländische R

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.