Sexueller Übergriff mögliches Motiv für Mord in Innsbruck

Das Mordopfer ist ein verurteilter Sexualstraftäter. APA

Das Mordopfer ist ein verurteilter Sexualstraftäter. APA

Innsbruck Nach einem tödlichen Gewaltdelikt in einer Wohnung in Innsbruck hat die Polizei ein mögliches Motiv ermittelt. Das 28-jährige Opfer, ein Pakistani, habe sich während einer privaten Feier offenbar der Freundin des Hauptverdächtigen unsittlich genähert, teilte ein Sprecher des Landeskriminal

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.