Aus aller Welt

Krankheitserreger war in Blutkonserve

Klagenfurt Jene 86-jährige Kärntnerin, die in dieser Woche in Klagenfurt nach einer Hüftoperation an Malaria gestorben ist, ist tatsächlich durch eine Blutkonserve mit der Krankheit angesteckt worden. Wie das Rote Kreuz am Donnerstag mitteilte, wurde in einer der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.