Unwetter: Zwölf Tote in Brasilien

10.000 Mitarbeiter des Zivilschutzes und 1600 Feuerwehrleute waren im Einsatz.  AFP

10.000 Mitarbeiter des Zivilschutzes und 1600 Feuerwehrleute waren im Einsatz.  AFP

São Paulo Unwetter mit heftigen Regenfällen haben im Großraum der brasilianischen Wirtschaftsmetropole São Paulo zu Überschwemmungen und Erdrutschen geführt. Mindestens zwölf Menschen kamen ums Leben, wie der Gouverneur des Bundesstaates São Paulo, João Doria, in einem Interview sagte. Der Regen beg

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.