Und da war noch . . .

. . . ein Patient, der auf der Flucht aus dem Spital in Waldshut-Tiengen im Rausch zu Hause auf seinem Sofa eingeschlafen und dort von der Polizei entdeckt worden ist. Der 34-Jährige war mit einer Platzwunde am Kopf betrunken ins eingeliefert worden, wie die Polizei mitteilte. Später verließ er aber

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.