Ein seltener Hornträger

Voller Stolz hat der ungarische Zoo Nyiregyhaza verkündet, dass in den vergangenen Tagen ein Mishmi-Takin-Junges zur Welt gekommen ist. Es ist schon das vierte dieser gefährdeten Art. Der Mishmi-Takin eine Mischung verschiedener Hornträger. Deshalb wird das gesellige Tier auch „Gnuziege“ oder „Rinde

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.