„Mops-Affäre“ könnte Fall für Justiz werden

Die Stadt Ahlen verkaufte die gepfändete Mops-Dame „Edda“ bei eBay. afp

Die Stadt Ahlen verkaufte die gepfändete Mops-Dame „Edda“ bei eBay. afp

Berlin Das Schicksal der gepfändeten und über eBay verkauften deutschen Mops-Dame „Edda“ ist international in die Schlagzeilen geraten – nun könnte es zum Fall für die Justiz werden. Die Käuferin der Hündin, Michaela Jordan, verklagt die westfälische Stadt Ahlen. Sie will den Kaufpreis und die Tiera

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.