Stunde der Wahrheit

Papst Franziskus hat zu einem Gipfeltreffen geladen, um Missbrauch an Kindern zu verhindern und Vertuschung den Kampf anzusagen.  AFP

Papst Franziskus hat zu einem Gipfeltreffen geladen, um Missbrauch an Kindern zu verhindern und Vertuschung den Kampf anzusagen.  AFP

Heute startet der Missbrauchsgipfel im Vatikan. Druck auf Papst Franziskus wächst.

Rom Die katholische Kirche stellt bei einem historischen Gipfel zum Missbrauchsskandal die Weichen für die Zukunft. Papst Franziskus steht bei dem dreieinhalb Tage langen Treffen im Vatikan unter Druck, Worten konkrete Taten gegen den Missbrauch von Kindern folgen zu lassen. Die Spitzen der Bischofs

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.