Und da waren noch . . .

. . . Hunderte Bayern, die seit einer Gesetzesänderung im November 2018 die Reihenfolge ihre Vornamen ändern. Durch die bundesweit geltende Gesetzesnovelle soll der Rufname leichter erkennbar sein. In den Standesämtern von Bayerns größeren Städten gab es in den ersten drei Monaten Hunderte Anträge.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.