Aus aller Welt

Schweres Busunglück

skopje Bei einem Busunfall in Nordmazedonien sind 14 Menschen ums Leben gekommen und weitere 30 verletzt worden. Der Bus schleuderte am späten Mittwochnachmittag auf der Autobahn Skopje-Tetovo auf die Gegenfahrbahn und stürzte um. Die Regierung ordnete eine zweitägige Staatstrauer an.

 

Drogenring gesprengt

Eisenstadt Die Polizei im Burgenland hat eine internationale Drogenbande zerschlagen, die Suchtgift im Wert von 3,8 Millionen Euro in Umlauf gebracht haben soll. Für 53 Mitglieder klickten die Handschellen. Der Bande konnte der Handel mit über 300 Kilogramm Cannabisblüten, 20 Kilogramm Amphetaminen, 5000 Stück Ecstasy sowie je einem Kilo Crystal Meth und Kokain nachgewiesen werden. 

Henker gesucht

Colombo In Sri Lanka werden per Zeitungsannonce Henker gesucht. Der Inselstaat will erstmals seit 1976 in den kommenden Monaten wieder die Todesstrafe in Sri Lanka vollstrecken. Gesucht werden männliche Bürger zwischen 18 und 45 Jahren mit „ausgezeichnetem moralischem Charakter“ sowie „sehr gutem Verstand und mentaler Stärke“. Das Gehalt soll bei rund 180 Euro pro Monat liegen.

 

60 Jahre Haft

Bogota Wegen hundertfachen sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen und des Vertriebs von Kinderpornos ist ein Mann, der in Kolumbien als (Grausamer Wolf) bekannt ist zu 60 Jahren Haft verurteilt worden. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass er mindestens 276 Kinder missbraucht hat.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.