Leopard verletzt mehrere Menschen

In Südaustralien kletterte das Thermometer bis auf 49,5 Grad.  AP

In Südaustralien kletterte das Thermometer bis auf 49,5 Grad.  AP

Jalandhar Ein Leopard hat in der indischen Stadt Jalandhar eine Panik ausgelöst. Das Tier streifte mehrere Stunden durch die 800.000 Einwohner zählende Stadt im Norden des Landes und verletzte vier Menschen, bevor es eingefangen werden konnte. Bei den meisten Verletzten handelte es sich um Schaulust

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.