Illegaler Tierhandel

In einer Stadt im Schwarzwald hat ein Mann in seiner Wohnung einen Puma-Welpen gehalten. Die Vermieterin wurde auf das illegale Tier aufmerksam und alarmierte die Behörden. „Tikam“ kam in die Obhut von Vier Pfoten. Die Organisation sucht jetzt für das zwei Monate alte Pumamännchen ein artgerechtes Z

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.