Auf der Flucht vor der Familie

Rahaf Mohammed al-Qunun hat sich in einem Bangkoker Airport-Hotel verbarrikadiert und twitterte: „Ich brauche ein Land, das mich schützt, so schnell wie möglich.“  AP

Rahaf Mohammed al-Qunun hat sich in einem Bangkoker Airport-Hotel verbarrikadiert und twitterte: „Ich brauche ein Land, das mich schützt, so schnell wie möglich.“  AP

Asylsuchende saudische Frau sendet Hilferufe per Twitter.

Bangkok Mit internationaler Hilfe hat eine junge Frau aus Saudi-Arabien die drohende Abschiebung in ihre Heimat verhindern können. Der 18-jährigen Rahaf Mohammed al-Qunun (al-Kunun) gelang es vom Flughafen Bangkok aus, mit einer Serie von Twitter-Botschaften binnen kurzer Zeit eine Kampagne auf die

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.