Wieder Pfefferspray-Attacke – diesmal an italienischer Schule

Bei einer Massenpanik sind sechs Personen in einer Disco bei Ancona gestorben. AFP

Bei einer Massenpanik sind sechs Personen in einer Disco bei Ancona gestorben. AFP

ancona Nach der Massenpanik in einer Diskothek nahe Ancona, die angeblich von Reizgas ausgelöst wurde, sind am Montag in Italien weitere Pfefferspray-Attacken gemeldet worden. Unter anderem wurde in einer Schule in der lombardischen Stadt Pavia Pfefferspray vor Beginn der Sportstunde gesprüht. 30 Sc

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.