Nach sechs Tagen aus Schlucht geborgen

sydney Nach sechs Tagen haben Rettungskräfte in Australien eine vermisste südkoreanische Touristin lebend aus einer tiefen Schlucht im Bundesstaat Queensland geborgen. Ein Hubschrauber habe die nur leicht verletzte Frau, die ohne Essen und bei nächtlichen Temperaturen von weniger als zehn Grad ausge

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.