Und da waren noch . . .

. . . Forscher, die in einem Museum in Australien die Überreste einer Mumie in einem rund 2500 Jahre alten ägyptischen Sarg entdeckt haben. „In den Aufzeichnungen stand, dass der Sarg leer oder mit Schutt gefüllt ist“, erklärte Jamie Fraser, Studienleiter und Kurator am Nicholson Museum der Universi

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.