Doppeldeckerbus kracht in Gebäude

Der vordere Teil des Busses wurde stark beschädigt. Mehrere Insassen auf der oberen Etage des Busses mussten geborgen werden. Foto: Reuters

Der vordere Teil des Busses wurde stark beschädigt. Mehrere Insassen auf der oberen Etage des Busses mussten geborgen werden. Foto: Reuters

London. Bei einem Unfall mit einem der berühmten roten Doppeldeckerbusse in London sind am Donnerstag mehrere Menschen verletzt worden. Der Bus krachte nach Polizeiangaben in ein Gebäude auf einer belebten Einkaufsstraße im Südwesten der britischen Hauptstadt. Zwei Fahrgäste mussten von der Feuerwehr aus dem Oberdeck befreit werden.

Der Busfahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht, sechs Fahrgäste wurden nach Angaben des Rettungsdienstes am Unfallort behandelt. Einer Augenzeugin zufolge hatte der Fahrer das Bewusstsein verloren, bevor er von der Straße abkam und in ein Küchengeschäft krachte. Nach Angaben eines anderen Fahrgastes saßen rund ein Dutzend Passagiere in dem Bus. Nach dem Aufprall hätten viele Leute geschrien, berichtete Andrew Matthews. Eine Frau sei im vorderen Teil des Busses eingeklemmt worden.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.