Auto kracht in Berliner U-Bahn-Station

Das Auto wurde von der Feuerwehr mit einem Stahlseil die Treppen hinaufgezogen.  Foto: Berliner Feuerwehr

Das Auto wurde von der Feuerwehr mit einem Stahlseil die Treppen hinaufgezogen.  Foto: Berliner Feuerwehr

Berlin. Nach einer Verfolgungsjagd mit der Polizei ist ein Auto die Treppe einer U-Bahn-Station in Berlin hinabgefahren. Das Fahrzeug sei am Sonntagabend auf einem Zwischengeschoß am Rathaus Spandau steckengeblieben, teilte die Polizei mit. Verletzt wurde niemand.

Ein Streifenwagen hatte das Fahrzeug

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.