1,6 Millionen für ein bisschen Mondstaub

Das Täschchen war nach dem Ende der Mission fehlerhaft ausgezeichnet worden und wäre fast im Müll gelandet.  Foto: afp

Das Täschchen war nach dem Ende der Mission fehlerhaft ausgezeichnet worden und wäre fast im Müll gelandet.  Foto: afp

New York. Ein Beutel mit einem kleinen Rest Mondstaub, den eine Frau vor zwei Jahren für knapp 1000 Dollar gekauft hatte, ist in New York für rund 1,8 Millionen Dollar, umgerechnet knapp 1,6 Millionen Euro, versteigert worden. Wer den kleinen weißen Reißverschlussbeutel mit der Aufschrift „Lunar Sam

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.