Flammen wüteten im Camden Lock Market

Der Camden Lock Market im Norden Londons ist sowohl bei Einheimischen als auch bei Touristen beliebt.  Foto: Reuters

Der Camden Lock Market im Norden Londons ist sowohl bei Einheimischen als auch bei Touristen beliebt.  Foto: Reuters

London. Ein Großbrand hat in der Nacht auf Montag eine Markthalle im Londoner Camden Lock Market teilweise zerstört. Eine dreistöckige Markthalle stand in Flammen, teilte die Feuerwehr per Twitter mit. Rund 70 Feuerwehrleute und zehn Löschfahrzeuge kämpften gegen das Feuer, das gegen 1.50 Uhr unter Kontrolle war.  Die Feuerwehr wurde bei den Löscharbeiten auch aus der Luft unterstützt. Nach Angaben der Polizei wurde niemand verletzt. Die Brandursache war zunächst unklar, wie die Polizei weiter mitteilte. Am Montagnachmittag wurde der Markt für Besucher wieder weitgehend geöffnet. Ein kleiner Abschnitt rund um den Einsatzort bleibe zur Sicherheit abgesperrt.  In dem Gebäude befinden sich verschiedene Geschäfte. Dem „Guardian“ zufolge sieht es danach aus, als sei das Feuer in einem Gitarrenladen in der Nähe ausgebrochen.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.