Prostituierte machen Beute

Marbella. Fahnder haben in Spanien und Bulgarien einen Prostitutionsring gesprengt. Die Polizei nahm nach eigenen Angaben 34 Verdächtige fest. Dem Einsatz seien dreijährige Ermittlungen in beiden Ländern vorausgegangen. 13 Frauen, die gezwungen worden seien, Touristen im Nobelort Marbella und in Tor

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.