Zahl der Opfer gestiegen

Zahlreiche Dächer und Autos wurden zerstört. Foto: ap

Zahlreiche Dächer und Autos wurden zerstört. Foto: ap

Moskau. Nach dem schwersten Sturm in Moskau seit Jahrzehnten ist die Zahl der Toten auf 15 gestiegen. Rund 200 Menschen seien verletzt worden, teilte die russische Ermittlungsbehörde am Dienstag mit. Viele Menschen wurden in Krankenhäusern behandelt. Bei dem Unwetter vom Montag wurden in Moskau rund

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.