Mit Fallschirm verheddert

Kopenhagen. Mit ein paar blauen Flecken hat ein Fallschirmspringer in Dänemark die wohl unangenehmste Stunde seines Lebens überstanden. Nach dem Absprung habe sich der 45-Jährige unter der Cessna 82 verheddert, weil er versäumt habe, die Reißleine zu ziehen, sagte ein Polizeisprecher dem Fernsehsend

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.