Keine neuen­ AKW in der Schweiz geplant

Bern. Die drei großen Schweizer Energiekonzerne und AKW-Betreiber Axpo, Alpiq und BKW haben ihre Ansuchen für neue Atomkraftwerke formell zurückgezogen, meldete die Schweizer Nachrichtenagentur sda. Die Gesuche waren bereits 2011 nach dem Atomunfall in Fukushima ruhend gestellt worden.

Die schweizeri

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.