„Matthew“ zwingt Millionen zur Flucht

In Haiti forderte der Hurrikan bereits über 100 Opfer. Einige Regionen waren wegen Überschwemmungen von der Außenwelt abgeschnitten.

In Haiti forderte der Hurrikan bereits über 100 Opfer. Einige Regionen waren wegen Überschwemmungen von der Außenwelt abgeschnitten.

Miami. Nach einer Schneise der Verwüstung quer durch die Karibik hat der Hurrikan „Matthew“ am Donnerstag den Südosten der USA bedroht. In Florida und im benachbarten Bundesstaat South Carolina waren Millionen Menschen auf der Flucht vor dem Wirbelsturm, der in Haiti und der Dominikanischen Republik

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.