300 Jahre alter Mord geklärt

Hannover. In Hannover sind möglicherweise die Knochen eines vor 300 Jahren verschwundenen Grafen und damit vermutlich ein Mord entdeckt worden. Die sterblichen Überreste eines Menschen wurden bei Renovierungsarbeiten in einem Schloss gefunden. Die Knochen könnten dem Grafen Philipp Christoph von Kön

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.