Raumfrachter „Dragon“ zur ISS gestartet

Die Raumfähre „Dragon“ startete in Cape Canaveral. Sie bringt im Auftrag der Nasa Nachschub zur ISS.
Die Raumfähre „Dragon“ startete in Cape Canaveral. Sie bringt im Auftrag der Nasa Nachschub zur ISS.

Cape Canaveral. Das private Raumfahrtunternehmen SpaceX hat abermals einen Raumfrachter zur Internationalen Raumstation ISS geschickt. An Bord der unbemannten Raumkapsel „Dragon“ befinden sich neben 2,2 Tonnen Material ein DNA-Decoder für genetische Forschungen und eine neue Andockvorrichtung. Diese

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.