Polizist erliegt Verletzungen

Wien. Der bei dem Supermarkt-Überfall vom vergangenen Samstag in Wien vom Täter angeschossene und dabei lebensgefährlich verwundete 23-jährige Polizist ist am Dienstagabend laut Landespolizeidirektion Wien seinen schweren Verletzungen erlegen. Der später getötete Räuber hatte dem Beamten in den Kopf

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.